Pagina en fase beta 
Qué hacer

Was Kann Mann Unternehmen ?


Tauchsport
Formentera ist für ihre idyllischen Strände mit feinem weißen Sand bekannt, aber es gibt ein weiteres verstecktes Paradies unter ihren Gewässern zu entdecken.

Kajak
Der Kajak, “Boot des Jägers” in der Sprache Inuktitut, ist eine 4000 Jahre alte Schifffahrt-Disziplin. Diese hat ihren Ursprung bei den Eskimos und hat sich zu einem Sport, der von Millionen Menschen ausgeübt wird, entwickelt. Dieser Sport ist perfekt für die Einführung in das Meer, da er jedem ermöglicht auf eine sichere Art und Weise das erwünschte Niveau zu erreichen.

Strände
Formentera ist für ihre Strände mit kristallklarem Wasser und feinem weißem Sand bekannt und beliebt. Die türkise Farbe des Meeres zieht den Besucher in einen Bann. Es handelt sich um geschütze Strände, die kaum von den Menschen verändert wurden. Diese befinden sich in einer Zone, die mit moderner touristischer Infrastruktur ausgestattet ist.

Kultur und Kulturerbe
In so einer kleinen Fläche, wie auf der Formentera liegt, in der die irdischen und marinen Ressourcen erheblich das Leben bedingt haben, ist die Grenze zwischen natürlichem und kulturellem Wert oft unklar. Ein guter Nachweis dafür ist das Ausmaß unseres ethnologischen Erbes.

Grüne Routen
Für diejenigen, die Formentera besuchen, bedeutet das an Land gehen relax. Dieses privilegierte Gefühl ohne Eile zu Leben vervielfacht sich, wenn wir entscheiden die Insel zu Fuß oder auf dem Fahrrad zu erkunden.

Mit der Familie
Türkise, stille und warme Gewässer zusammen mit einer erhaltenen Umgebung bilden ein authentisches Paradies für die ganze Familie. Ein typisches Gebäude der Insel mitten im Naturschutzgebiet von Las Salinas, ein Landhaus oder eine Unterkunft in einem der Stadtkerne, nicht weiter als 20 Minuten mit dem Auto von dem abgelegensten Punkt der Insel entfernt ermöglichen jeden Typ von Aktivitäten auf Land und Wasser zu realisieren.

Auf dem Pferd
Das milde Klima das ganze Jahr hindurch, die Orografie und die wilde Landschaft von Formentera machen aus der Insel den perfekten Ort, um lange Ausritte zu machen. Die Insel von Formentera bietet Wege durch die Kiefer- und spanischen Wacholderwälder, eine Mondlandschaft in dem felsigen Bereich von Can Marroig, den Geruch der aromatischen Büsche, der uns seine Pfade entlang begleitet, sowie den Estany des Peix mit seinen Farben, die eine unendliche Farbpalette schaffen.

Gastronomie
Die kennzeichnende Küche von Formentera ist sehr mit der traditionellen Lebensweise verbunden und von der Verknüpfung zwischen Meer und Trockenkultur geprägt. Diese zeichnet sich durch eine fast absolute Abhängigkeit von einheimischen Produkten, durch die Isolierung der Inseln Pityusen bedingt, aus

Genereller Kalender 2017
Genereller Kalender 2017