Offizielle Tourismus-Website Formentera

Strände

Cavall d’en Borràs

Türkisblaues Wasser und ein dichter Wald aus Sadebäumen im Hintergrund

Der erste Strand, an dem wir im Naturschutzgebiet Parque Natural de las Salinas de Eivissa y Formentera vorbeikommen, ist Cavall d’en Borràs. Dieser Strand ist nicht so beliebt wie sein Nachbarstrand Illetes, strahlt aber ebenso eine wilde Schönheit aus, besitzt kristallklares Wasser und einen feinen weißen Sand, der sich mit Posidonia-Seegras vermischt.

Die nordwestliche Ausrichtung ist ideal, um die Felsinseln es Vedrà und es Vedranell zu bestaunen, die man in der Ferne auf Höhe der ibizenkischen Küste erblicken kann. Sie bieten die perfekte Kulisse, um einen wunderschönen Sonnenuntergang vom Ufer von Cavall d’en Borràs aus zu beobachten. Ein weiteres Merkmal dieses Strands ist ein dichter Sadebaumwald im Hintergrund, der ihn vor Wind schützt und gemeinsam mit dem unter Schutz stehenden System aus Dünen die idyllische Landschaft dieses naturbelassenen Strandes bildet. Das eher seichte Wasser und der fehlende Wellengang machen ihn zum perfekten Ziel für Familien mit Kindern als auch Personen, die sich inmitten der Natur entspannen möchten.

Der Name dieses Strands geht auf die gleichnamige felsige Landzunge zurück, die zu Ehren des Eigentümers der Saline auf Formentera Ende des 19. Jahrhunderts auf diesen Namen getauft wurde. Nördlich davon finden wir den felsigen Abschnitt des Strands des Carregador, während wir weiter südlich den Kanal sa Sequi vorfinden, der errichtet wurde, um das in der Lagune Estany Pudent aufgestaute Wasser ins Meer abzuleiten.

Der Strand befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hafen, sodass wir ihn zu Fuß in gut 2 km Entfernung erreichen können. Er bietet sich somit für all jene an, die über kein Transportmittel verfügen, um einen weiter entfernten Strand zu besuchen. Der Weg zu diesem Strand, sei es zu Fuß oder mit dem Fahrrad, ist einfach und erlaubt Ihnen außerdem, die zauberhafte Landschaft auf dieser Seite der Küste in Ruhe zu bewundern. Wenn Sie die Strecke zu diesem Strand lieber mit dem Auto oder einem Motorrad zurücklegen möchten, müssen Sie der Straße folgen, die entlang der Lagune Estany Pudent verläuft. Von dieser Straße führt eine Zufahrtsstraße in das Naturschutzgebiet, nehmen Sie daraufhin die erste ausgewiesene Abzweigung in westliche Richtung.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Restaurant am Fuß des Meeres mit leckeren Fisch- und Meeresfrüchtegerichten sind, so gibt es in Cavall d’en Borràs mehrere Gaststätten für alle Geschmäcker, in denen Sie sich verwöhnen lassen können. Wenngleich dieser Strand nicht so berühmt ist wie Illetes, so zählt er dennoch zu den Lieblingsstränden vieler Besucher, da er das Beste der Landschaft Formenteras bietet, ohne sich weit vom Hafen entfernen zu müssen.

Veranstaltungen in Formentera