Offizielle Tourismus-Website Formentera

Ortschaften

Sant Francesc

Live Webcams

Die größte Ortschaft der Insel

Sant Francesc Xavier ist die Hauptstadt Formenteras und der größte Ort auf der Insel. In Sant Francesc befindet sich der Sitz der Inselregierung (Consell Insular) und dort findet man auch das wichtigste Dienstleistungsangebot auf der Insel.

Attraktionen: Dorfplatz und Altstadt

Im Mittelpunkt befindet sich die Pfarrkirche, welche zugleich das interessanteste Bauwerk ist. Das karge Aussehen der Kirche ist darauf zurückzuführen, dass das Gebäude ursprünglich neben seiner Funktion als Kirche auch als Verteidigungsanlage geplant war, da in jener Zeit die Bedrohung durch Piratenangriffe noch sehr präsent war. Hervorzuheben ist das mit Eisenplatten beschichtete Tor. Die Kirche wurde 1738 fertiggestellt und befindet sich gegenüber der Inselregierung. In Sant Francesc gibt es auch eine Kapelle, sa Tanca Vella, welche wesentlich kleiner ist und ein Tonnengewölbe besitzt. Die Kapelle sa Tanca Vella geht auf das 13. oder 14. Jahrhundert zurück. Angesichts der Neubesiedlung im 18. Jahrhundert war die Kapelle schon bald zu klein, was zur Errichtung der Kirche von Sant Francesc führte. Derzeit wird sie zwar nicht länger genutzt, ist jedoch renoviert und kann von außen von Dienstag bis Samstag zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr besichtigt werden.

Nachdem wir den Dorfplatz und den östlichen Teil von sa Raval erkundet haben, besteht die Möglichkeit eines Besuchs des alten Friedhofs Fossar Vell, welcher von Dienstag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet hat. Der Friedhof wurde von dem einheimischen Architekten Marià Castelló nach einem Projekt restauriert, welches im Zuge der Auszeichnung FAD für Architektur im Jahr 2017 in die Endausscheidung kam.

Über die Straße Avenida Portossalè gelangt man in den Dienstleistungsbereich, wo sich ein Kino, die Bibliothek, ein Freibad, das kommunale Sportzentrum und das Sozialzentrum Es Molí befinden.

In der Nähe von Sant Francesc Xavier befinden sich auch die Mühlen sa Mirada bzw. sa Miranda. Die erste Mühle (Molí d’en Mateu) ist Teil eines privaten Wohnhauses, während die zweite Mühle (Molí d’en Jeroni) leicht zugänglich ist. Sie wurden im 19. Jahrhundert errichtet und waren bis in die 1950er Jahre in Betrieb. Von den Mühlen aus hat man eine fantastische Aussicht auf eine Landschaft, in dem sich Meer und Land abwechseln. Man kann von dort aus Estany des Peix, La Savina, die Insel Ibiza und die Felsinsel Es Vedrà erkennen.

Ausstellungsräume

In Sant Francesc befinden sich mehrere Ausstellungsräume. Sala d’Exposicions Ajuntament Vell befindet sich auf dem Platz Plaza de la Constitución und beherbergt seit 10 Jahren wechselnde Ausstellungen. Die Vernissagen finden für gewöhnlich montags ab 20:00 Uhr statt und der Eintritt ist kostenlos. Das Centro Antoni Tur „Gabrielet“ ist ein Ausstellungsraum, der auch für die Durchführung von Workshops über das lokale Kunsthandwerk genutzt wird. Es ist von Montag bis Samstag geöffnet.

Die ethnografische Sammlung Formenteras können Sie in der Straße Calle Jaume I Nr. 15 im ersten Stock besichtigen. Sie besteht aus einer Dauerausstellung aus Werkzeugen, Utensilien, Mobiliar, Kleidung und Instrumenten, die umfassend veranschaulichen, wie das Leben auf der Insel bis Mitte des 20. Jahrhunderts aussah. Es handelt sich um eine Sammlung von Gegenständen, die das traditionelle Alltagsleben auf Formentera verkörpern. Die Ausstellung kann von Montag bis Freitag zwischen 09:00 Uhr und 14:00 Uhr sowie zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr besichtigt werden.

 

Einkaufen

Heutzutage ist Sant Francesc Xavier ein Handelszentrum für Mode und entlang seiner wichtigsten Straßen finden wir kleine Boutiquen mit einer besonderen Innenausstattung und einem sorgfältig ausgewählten Angebot an Bekleidung, Dekoartikeln und Schmuck. Von Mai bis Oktober werden in den Straßen außerdem kleine Stände aufgestellt. Einige von ihnen bieten Schmuck an, während andere Artikel aus Leder anbieten, die alle auf Formentera von Hand gefertigt wurden. An Dienstag- und Samstagvormittagen findet im Jardí de Ses Eres (hinter der Kirche) außerdem ein Flohmarkt statt, auf dem Kleidung, Bücher und Second-Hand-Artikel angeboten werden.

Feiertage in Sant Francesc

  • 25. Juli, Feiertag anlässlich des Schutzpatrons von Formentera, Sant Jaume.
  • 5. August, Santa María, Feierlichkeiten anlässlich der Schutzpatronin (Fiestas de la Tierra).
  • 3. Dezember, Feiertag anlässlich des Schutzpatrons der Stadt, San Francisco Javier.

Veranstaltungen in Formentera