Offizielle Tourismus-Website Formentera

Ortschaften

Es Caló de Sant Agustí

Live Webcams

Ein Dorf mit einer ausgeprägten Fischertradition

Das kleine Dorf mit Fischertradition besitzt einen außergewöhnlichen natürlichen Hafen und mehrere traditionelle Restaurants.

Seine Bootshäuschen aus Holz, welche die kleinen Fischerboote vor dem Salzwasser schützen sollen, wurden 2002 zu einem Ort von kulturellem Interesse erklärt. Der Besuch des natürlichen Hafens und eines der Restaurants mit traditioneller Küche werden wärmstens empfohlen.

Bei einem Spaziergang in der Umgebung des Dorfes stoßen wir auf Kontraste: die kleinen Sandbuchten Ses Platgetes im Westen und die Klippen von La Mola im Osten. Ganz in der Nähe befindet sich der Ausgangspunkt der grünen Route 25, welche uns entlang des gesamten historischen Wegs führt, der nach La Mola hinaufführt und unter dem Namen Camí de Sa Pujada bekannt ist.

Je weiter wir nach oben gelangen, desto fantastischer wird die Aussicht auf die Insel, Racó de Sa Pujada und Pou des Verro.

Bevor wir nach Es Caló kommen, können wir die Ruinen der römischen Festungsanlage (castellum) Can Blai besichtigen. Die Ergebnisse der 1979 und 1980 durchgeführten Ausgrabungen lassen den Schluss zu, dass die Arbeiten nicht vollendet wurden und es sich wahrscheinlich um ein privates Bauwerk handelte, das der Zuflucht der Bevölkerung aus der Umgebung dienen sollte. Es wurde 1994 zu einem Ort des kulturellen und archäologischen Interesses erklärt.

Veranstaltungen in Formentera