Offizielle Tourismus-Website Formentera

Route 29

El Pilar De La Mola – Far De La Mola

Fahrrad

10 min.

Gehen

35 min.

Entfernung

2,8 Km.

Unebenheit

24 m.

Schwierigkeit

Einfach

Der direkteste Weg von Pilar de la Mola aus bis zum Leuchtturm, ohne dabei auf der Straße zu laufen, ist über die Route 29. Dieser Weg ist darüber hinaus ein Reiseticket, um hundert Jahre in der Zeit zurückzureisen, denn hier erwartet Sie eine ländliche Landschaft, weidendes Vieh und die angenehme Überraschung, ein Haus links am Weg zu entdecken, das dank seiner perfekt erhaltenen Eigenschaften zum architektonischen Erbe erklärt wurde: Veranda, dicke Wände mit kleinen Fenstern, Mauern aus Trockenstein mit perfekten 90°-Winkeln usw. Beweise der Schlichtheit, der Anpassung an die Umgebung und der Nutzung von natürlichen Materialien, welche in der traditionellen Architektur stets wiederzufinden sind.

Der Weg verläuft durch Felder bis hin zum Leuchtturm La Mola, welcher sich am östlichen Ende der Insel am Rande der Steilküste befindet. Viele Besucher sehen ihn als einen magischen Ort; wie einen Leuchtturm des Endes der Welt. Neben dem Leuchtturm finden Sie einen Monolith zu Ehren des Schriftstellers Julio Verne, der in seinem Werk „Hektor Servadacs Abenteuer auf seiner Reise durch die Sonnenwelt“ die Insel und den Leuchtturm erwähnt. Ein überwältigender Panoramablick von den Steilküsten von La Mola aus bildet den krönenden Abschluss dieser unvergesslichen Wanderung.

Andere Routen in Formentera

Alle Routen anzeigen