Pagina en fase beta 
Grüne Routen


Was Kann Mann Unternehmen ?

32 GRÜNE ROUTEN

Für diejenigen, die Formentera besuchen, bedeutet das an Land gehen relax. Dieses privilegierte Gefühl ohne Eile zu Leben vervielfacht sich, wenn wir entscheiden die Insel zu Fuß oder auf dem Fahrrad zu erkunden.  Das ermöglicht uns an Stellen, die von der Straße aus unmerklich sind, zu gelangen und die Insel von einem anderen Blickwinkel aus zu schätzen. Außerdem können wir auf respektvolle Weise die natürlichste und authentische Seite Formenteras kennenlernen. Formentera zählt mit 32 mehrwertigen Rundgängen, die zu Fuß, mit Nordic Walking oder auf dem Rad zurücklegt werden können.  Die 32 grüne Routen (2015 eröffnet) sind verflechte Wege, die mehr als 100 Kilometer ergeben. Die meisten von denen sind mit dem Fahrrad befahrbar.  In unserem Katalog der grünen Routen, bieten wir eine kleine Zusammenfassung jeder Route, mit den Hauptinteressepunkten, geografischen Angaben und den natürlichen oder kulturellen Werten. 

Das Nordic Walking ist heutzutage eine der meist empfohlenen Sportarten aufgrund ihrer Einfachheit und Wirksamkeit. Die Ausstattung, die dafür erforderlich ist (Spazierstöcke), steht den Besuchern, die danach bitten, in den Tourismusauskunftstellen zur Verfügung.

Für die Fahrradliebhaber ist die Insel bequem, da sie eine praktisch flache Geografie besitzt. Wir empfehlen deshalb das Fahrrad zu benutzen und weil es zum Schutz der Natur dient. 

VOGELBEOBACHTUNG

Formentera besitzt die typische Pflanzen- und Tierwelt für Feuchtgebiete, insbesondere in den Bereichen von Estany Pudent und von Las Salinas. Aus diesem Grund wurde diese in die Ramsar-Konvention für geschützte Feuchtgebiete 1993 aufgenommen.

mostrar_en_view: